PCIe 16 Ausgänge über Relais, 16 Eingänge by wasco®

PCIe-Bus-Karte mit Optokopplern, Zählern, IRQ´s und Relais


PCIe-Bus-Karte mit Optokopplern, Zählern, IRQ´s und Relais

OPTORE-PCIe16ULTRA

  • 16 Optokoppler-Eingänge
  • 16 Relais-Ausgänge 1 A
  • 16 konfigurierbare digitale Eingangsfilter
  • 16 Interrupteingänge
  • 16 Zähler 32Bit
  • 2 Timer mit Quarzzeitbasis interruptfähig
  • 2 IC-Einheiten (Perioden-, Pulsdauermessung)
  • Statusanzeige 2 x 16 LED
  • Board-Identifikation
Optokoppler EingängeRelais AusgängeTimerFilterBoard-IDPCI Bus37polige D-Sub-BuchseDeutsche Beschreibung im Lieferumfang enthaltenEnglische Beschreibung im Internet verfügbarSoftware CD im Lieferumfang enthalten



Die PCI Express Karte OPTORE-PCIe16ULTRA bietet 16 digitale Eingänge und 16 digitale Ausgänge mit galvanischer Trennung für jeden einzelnen Kanal. Die Potentialtrennung der Eingänge ist durch hochwertige Optokoppler, bei den Ausgängen durch 16 Relais gegeben. Die Eingangsoptokoppler sind bipolar. Durch Schutzdioden sind die Eingänge zusätzlich gegen schädliche Spannungsspitzen geschützt. Über leicht steckbare Jumper sind zwei verschiedene Eingangsspannungsbereiche einstellbar. Die Relais der Ausgänge bewältigen einen Schaltstrom von maximal 1 A. Neben den galvanisch getrennten I/Os stehen mehrere Zähler und Input-Capture-Einheiten (z.B. Periodenmessung) zur Verfügung. Interruptauslösungen sind durch alle Optokopplereingänge, Zähler und IC-Einheiten sowie zeitabhängig durch zwei 32-Bit-Timer möglich. Die Anschlüsse der Ausgangsrelais sind der am Slotblech der Platine montierten 37poligen D-Sub-Buchse zugeführt. Die Optokopplereingänge liegen am 40poligen Pfostenstecker auf der Platine an. Über ein als Option erhältliches Steckerverlegungs-Set ist die Verlegung auf eine 37polige D-Sub-Buchse mit Slotblech möglich. Die Steckerbelegungen sind identisch zur PCI-Bus-Karte OPTORE-PCI16STANDARD, OPTOIO-PCI16EXTENDED, sowie der ISA-Bus-Karte OPTORE-16STANDARD, ein Umstieg auf PCIe ist dadurch einfach realisierbar.Des Weiteren besitzt die Karte einen Board-Identifikations-Jumperblock, um mehrere identische Karten im PC unterscheiden zu können